BeS Catalunya Tag 3

Heute ging es ans Meer. Fast bis ganz an die französische Grenze (für eine Fahrt nach Frankreich ist eine Sondergebühr beim Autoverleiher zu bezahlen, das haben wir uns diesmal gespart), weiter auf die Halbinsel im Nordwesten, wo das Cap de Creus den östlichsten Punkt Spanien bildet. Und wieder zurück an der Küste in Richtung Girona.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s