Algarve-Impressionen (2)

Vorsicht, Bilderflut 😉

Den zweiten Tag haben wir wirklich voll genutzt. Zunächst ging es nach Silves mit seiner wunderbaren (fertig gestalteten) Altstadt und der wunderschönen Burg aus Zeiten, als dieses Gebiet noch maurisch war. Auch hier im Innenhof ist schon fast alles fertig, vielleicht ein bißchen gewöhnungsbedürftig aber nicht schlecht.

Weil die Sicht so klar war, fuhren wir danach zum Foía und von dort an die Westküste, wo wir den Westküstenring bei Aljézur befuhren. Hier ist die Küste grandios, vor allem bei gutem Wellengang. Am Strand von Monte Clérigo spielten wir etwas Aerobie und beobachteten Surfer am Strand von Arrifana.

Und weil das immer noch nicht reichte, fuhren wir abends dann wieder an unseren eigenen Strand und gingen dort spazieren. Dieses Mal war Ebbe und die Lagune sah ein bißchen aus wie das Wattenmeer an der Nordsee.

Advertisements

2 Kommentare zu “Algarve-Impressionen (2)

  1. hach, bibi… da kriegt man ja richtig fernweh… seufz. superschöne fotos und ihr hattet garantiert einen wunderschönen urlaub. wenn ich da jetzt so aus dem fenster schaue (regen, regen, regen)…

    deine elfen-projekte (elfenspiegel-socken und das elfenbeinfarbene kimonotuch) gefallen mir supergut!

    du magst das anders sehen, aber ich freu mich, daß du wieder da bist 😉

    knuddelz, di

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s