Algarve-Impressionen (4)

Heute zog es uns nach Osten. Der Tank war ziemlich leer und wir wollten uns wenigstens eine günstige Tankfüllung in Spanien gönnen, wo es erheblich günstiger ist.

Dafür fuhren wir erst nach Ayamonte, direkt hinter der spanischen Grenze. Ein hübscher kleiner Ort wo ich die Menschen endlich mal wieder verstehe 😉 Ich mag Portugal wirklich, aber die Sprache finde ich einfach furchtbar.

Zurück über die große Brücke mußten wir natürlich auch die Tour entlang des Grenzflusses Guardiana machen. Wie eigentlich immer war es sehr warm, sehr still, die Luft voll süßer Düfte und die Stimmung schläfrig, obwohl der Fluß eine ziemliche Strömung hat.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Algarve-Impressionen (4)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s