Wochenbericht

Diese Woche durfte ich ja noch Socken stricken. Mit dieser herrlichen Merionowolle von Kirsten. Es hat so viel Spaß gemacht und das Paar flutschte nur so von den Nadeln. Am Donnerstagabend wurden sie fertig:



Cornwall
Par 5 Socks von Strickpraxis (abgewandelt)
‚Merino Extra‘ von Handgefärbt

Entgegen der Anleitung habe ich die Socken mit Umschlag gestrickt und außerdem die Maschen anders verzopft. Jetzt bin ich nur noch sehr gespannt, ob es die potentielle Empfängerin wirklich schafft, diesen Socken zu widerstehen. Wenn doch, ist die Weihnachtsgeschenkestrickliste eben weder kürzer 😉

Nach langer Zeit (im September war es ausgefallen) habe ich mich dann gestern mal wieder auf den Weg nach Hamburg gemacht. Eine Stunde früher als gewöhnlich, denn gleich am Bahnhof traf ich mich mit Gesche und wir fuhren weiter nach Pinneberg zum Lagerverkauf der Firma ggh.

Wir haben etwa eine Stunde dort verbracht und vermutlich ist unsere Ausbeute eher bescheiden 😉 Aber es hat Spaß gemacht (auch wenn einem andauernd neue Ideen durch den Kopf schwirren, für die man ja vielleicht doch noch die eine oder andere Farbe hätte kaufen können…) und der Jubiläumsrabatt am Ende der Rechnung natürlich sehr erfreulich. Meine Einkäufe:

  • ‚Linova‘ in einem schönen Orange… bei 1€ pro Knäuel lohnt sich das Paket, auch wenn ich nur als Projekt einen möglichen Sommerpulli für meine Mutter im Kopf habe
  • ‚Kid Melange‘ in einem superedlen Anthrazit… ich wollte die Wolle unbedingt mal ausprobieren und die Farbe ist ein Traum. Das wird ein Lacetuch.
  • ‚Mystik‘ in einem wunderschönen Blau… eine von vielen wunderschönen Farben. Vor dem Regal haben wir lange gestanden und für die vier Knäulchen schwebt mir ein schmaler Schmuckschal im Lochmuster vor.
  • Sockenwolle durfte auch mit… einmal ‚Hot Socks Othello‘ in Purpurtönen und einmal ‚Marathon Oxford‘ in der grünen Variante
  • Zu guter Letzt dann noch ein herrliches weiches Flauschgarn. Das bleibt aber nicht bei mir, nach einer Bemerkung von Arne überlege ich, es zusammen mit einer Rundstricknadel in Bambus meine Mutter zu Weihnachten als ‚Kreativpacket‘ zu schenken

Zurück am Hamburger Hauptbahnhof erstand ich dann noch die Winterausgabe des Debbie Bliss Heftes und die neue Verena. Sorry liebe Bremer, aber wenn ihr Euer Regal so schlecht pflegt und nicht aktuell haltet, schaue ich eben auch woanders…

Danach ging es dann mit einem kleinen Umweg über einen neuen Laden in der Mönckebergstraße (nichts gekauft, aber erst mal mit großen Augen geschnuppert und geschaut… nächstes Mal!) zu unseren Freundinnen und wir hatten eine schöne Zeit zusammen, bis es dann zum Bahnhof ging.

Viel Fahrerei bedeutet auch viel Strickzeit. Und so ist mein aktuelles Sockenpaar ganz gut gewachsen:

Allerdings sind diese erst mal aus den Augen verschwunden. Denn bis das Geburtstagstuch für meine Kollegin nicht fertig ist, darf ich nur noch daran stricken.

Advertisements

5 Kommentare zu “Wochenbericht

  1. Yeah, bist du fix mit deinem Bericht!
    Ich muss ja auch dringends meinen Blog auffrischen und aktivieren und wenigstens *piep* sagen.

    Ich mag jetzt eigentlich gar nicht kommentieren, dass mir die Par5 total gut gefallen…. Aber die bunten aktuellen Socken sind ja auch traumhaft. Vor allem, weil ich sie live gesehen habe.

    Liebe Grüße an meine Lieblingsmitshopperin 😉
    Gesche Johanna,
    die sich arg zurückhalten muss, nicht den schwarzen Pulli heute neu anzufangen, sondern erst die grüne Cotone-Jacke fertigen!!
    *michselbsthau*

  2. hallo, bibi!

    also, wenn du mit diesen socken die potentielle empfängerin nicht überzeugen kannst, dann, dann… ist sie wohl immun.

    tolle wolle hast du da ergattert. ich muß wirklich sagen: du warst sehr zurückhaltend 😉

    liebe grüße, di

  3. Liebe Bianca,
    traumhaft schöne Socken hast Du genadelt, es wäre mir unverständlich, daß da jemand widerstehen könnte.
    Die Wolleinkäufe sehen allesamt super aus, ebenso der begonnene Socken.

    Weiterhin ganz viel Strickvergnügen
    wünscht Dir mit herzlichen Grüßen
    Maria

  4. Hallo,

    schön sind die Socken. Ist auch eine tolle Farbe.
    Manchmal ist es so das man/frau nicht die Wolle in seiner Umgebung (Wollgeschäft) bekommt.

    Viel Spaß beim Nadeln und Liebe Grüße,
    Perleszauberwolle

  5. Sehr schöne Socken! Ich glaube, das Muster muss ich auch mal stricken. 🙂
    Deine Urlaubsbilder sind wunderschön, da bekommt man richtig Fernweh nach Sonne, Wärme und südlichen Gefilden…
    Und Du scheinst eine richtige HdR-Kennerin zu sein! „Graue Anfurten“ stimmt bzw. Grey Havens… das kommt davon, wenn man die englische Version bevorzugt! 😉 Das andere ist Feanor Feuergeist, seine Geschichte wird im „Silmarillion“ ausfürhrlich erzählt und in der Geschichte von Beren und Luthien erwähnt, denn er hat die Silmaril gemacht, die Morgoth später stahl, aber Beren und Luthien klauten ihm einen Stein aus seiner Krone.

    Liebe Grüße
    Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s