Wochenbericht

Die Woche begann mit einer langen Zahnarzt-Session und endete mit einem echten Highlight, nämlich dem gestrigen Besuch in Hamburg.

Gewachsen ist dabei im Laufe der Woche L’Aubergine:

Gestern ging es also nach Hamburg. Grund war ein spezielles Stricktreffen der Hanseatic Knitters (Ravelry-Gruppe). Die Hamburger Wollfabrik hatte ihren herbstlichen Sonderverkauf und so war dies der erste Treffpunkt.

Nach einer etwas anstrengenden Zugfahrt (ich sage nur Fußball) klappte es am Hauptbahnhof mit dem Treffen unter anderem mit meiner lieben Freundin Gesche. Auf der Fahrt habe ich den ersten Strumpf der Weihnachtssocken für meine Mutter beendet:

Der Bus und ein kurzer Fußweg brachte uns dann auch ganz schnell zum Ziel. Dort trafen wir dann schon auf andere Teilnehmerinnen, andere kamen noch nach. Und jede machte sich auf den Weg in die Hallen voller bunter Garne. Einige kauften größer ein, anderer kleiner… und mindestens zwei schafften es sogar, sämtlichen Versuchungen erfolgreich zu widerstehen. Mein Einkauf war eher bescheiden, auch, weil ich mich nicht so recht für ein Garn für ein Großprojekt entscheiden konnte.

Garnmix aus dem ‚Grabbelkorb‘, ca. 1kg-Kone

ca. 200g 100% Merino in einem wunderschönen Weinrot für einen Laceschal
(der Kauf war geplant) 😉

4 Knäuel der schönen Sockenwolle, die ich bereits einmal verstrickt hatte

Nachdem alle zufrieden mit ihren Einkäufen waren, verteilte sich die Gruppe dann auf die vorhandenen Autos und es ging zum ‚Skipper‘ einem Restaurant auf einem Ponton in der Billwerder Bucht, einem Hafenteil von Hamburg. Dort trafen wir dann noch eine weitere Strickerin und nun wurde wunderbar gestrickt, geklönt, gestaunt und gut gegessen.

So gegen halb sechs ging es dann für mich und noch ein paar andere zum Aufbruch… am Bahnhof trennten sich dann entgültig die Wege und ich machte mich auf den Weg nach Hause. Ein wunderschöner Tag lag hinter mir, mit vielen sehr netten neuen Bekanntschaften, unter anderem habe ich auch Tina endlich mal persönlich kennengelernt. Ich hoffe, es ergibt sich mal wieder die Möglichkeit, zu so einem Spezialtreffen nach Hamburg zu fahren. Zwar ist es eigentlich nicht so weit, aber trotzdem weit genug, um das nicht so einfach zu machen.

Heute ist hier bei uns ein wunderschöner Herbsttag. Allerdings geht wohl bald schon die Sonne unter und so werde ich es mir sicher heute noch mit einem meiner zahlreichen Strickprojekte bequem machen. Morgen geht es dann wieder in eine neue Arbeitswoche.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wochenbericht

  1. Guten Morgen Bianca,
    wie schön deinen Bericht zu lesen und dabei gleich in Gedanken mal wieder am Hamburger Hbf zu stehen. 😉
    Ein wundervoller und erfolgreicher Einkauf scheint es ja gewesen zu sein und das Tuch wird ein Traum! Die Farbe ist mehr als schön.
    Dir ein schönes Wochenende
    herzlichst
    Filzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s