Frühlingsfest…

ist heute hier bei uns, aber das Wetter ist nicht ganz so freundlich wie die letzten Tage. Immerhin regnet es (noch) nicht, während es zum Beispiel Freitag und Samstag durchaus möglich (und wunderschön) war, am Nachmittag in der Sonne auf dem Balkon zu sitzen.

Dabei ist dann auch was fertig geworden:

Svenja
Farbverlaufsgarn von 100 Farbspiele
Modell ‚Geheimnis der Farben‘ von Monika Eckert
(KAL in der ‚Show your Colours‘-Yahoo-Gruppe)

Acht Hinweise wurden zwar veröffentlicht, ich bin allerdings nur bis zum Ende des Fünften gekommen und habe mir dann einen Abschluß dazu ausgedacht. Das Tuch soll Arnes Mutter zum 70. bekommen. Ich hoffe, es wird ein ähnlicher Erfolg wie das Tuch für meine Tante. Der hatte ich ja das Weihnachtsgeheimnis von Monika Eckert gestrickt. Beiden ist gemein, daß sie eigentlich keine Geschenke haben möchten. Deshalb habe ich mir zum 70. jeweils so ein Projekt ausgesucht, was einfach schön, aber eben auch eine praktische Seite hat. Bei meiner Tante war das ein voller Erfolg, sie hat sich sehr drüber gefreut und mir ganz lieb geschrieben und auch ein von ihr zusammengestelltes Booklet ihres Lebens mitgeschickt. Das war unheimlich interessant und hat mich sehr gefreut.

In London hatte ich ja bei Liberty ein bißchen eingekauft zugeschlagen:

Das Knäulchen Rowan Tapestry ist für meine Kollegin Nina. Zu Weihnachten hatte ich meinen Mädels doch Stulpen geschenkt, eben aus der Wolle. Sie hat sich sehr über ihr Paar gefreut, wollte aber gerne auch noch eins in braun haben. Zwar gab ich ihr auf, was benötigt würde (sie wollte die Wolle eigentlich selber kaufen), aber sie konnte nicht das richtige finden. Da bot es sich natürlich an, wenn ich schon mal bei Liberty stehe, noch ein braunes Knäuel mitzunehmen. Sie hat sich schon mal sehr gefreut, die Farben passen.

Von der Rowan Pure Wool Aran habe ich insgesamt (mit Arnes Unterstützung) 12 Knäule mit heimgebracht. Gestern Nachmittag wurde sie dann endlich angeschlagen. Ich möchte damit den Pullover ‚Inishmore‘ von Alice Starmore stricken, in der langen Form und mit dem einfachen Kragen. Bisher ist es einfach nur Spaß, sieht toll aus und fühlt sich toll an:

Entgegen der Anleitung stricke ich Vorder- und Rückenteil gleichzeitig in Runden bis zum Armausschnitt.

Ein weiteres aktuelles Sockenpaar ist der Glitzerregenbogen:

Die Wolle ist vom Wollpapst, eine handgefärbte mit Lurexfaden. Strickt sich wirklich sehr schön.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements

6 Kommentare zu “Frühlingsfest…

  1. Da hast Du ja richtig gut geschafft, dass das Tuch schon fertig ist! Und es sieht sehr gut aus, obwohl ich kein Braun-Grün-Fan bin (Meine Tochter#1 aber und somit muss ich das auch öfter mal stricken).
    Der angestrickte Inishmore verspricht einiges und die Sockenwolle – bin gespannt! Schade, dass das Lurex auf einem Bild nie so rüber kommt.

    Liebe Grüße
    Knittaxa

  2. Guten Morgen Bianca,
    wieder einmal stellst du so wunderschöne Sachen vor! Das Tuch wird ganz bestimmt eine große Freude bereiten.
    Ja, auf dem Balkon habe ich auch schon gesessen. Man ist doch dankbar für jeden Sonnenstrahl in diesen Wochen.
    Deine Socken werden klasse – auch wenn man den Lurexfaden nicht so auf dem Foto sehen kann.
    Nun wünsche ich dir eine schöne Woche.
    Herzlichst
    Barbara

  3. Das Tuch ist einfach wunderschön. Diese Grün töne…….
    Es ist ein schönes Geschenk, sie wird sich sicherlich darüber sehr freuen;-))

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und

    Ganz Liebe Grüße,
    Perleszauberwolle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s