Schöne Tage: Creativa

Ärmel hochgekrempelt und ran an die Berichte. Allerdings fürchte ich, meine (allerdings wenigen) englischen Leser werden sich etwas länger gedulden müssen, übersetzen werde ich heute nicht mehr.

In meinem letzten Eintrag vor der Werbung für Tina/Tichiro, bzw. ihre Tombola hatte ich ja angekündigt, daß ich am nächsten Tag zur Creativa fahren würde.

Am Samstag, den 28. März stand ich also zur für mich wirklich unchristlichen Zeit (für einen freien Tag) von 06:15 auf. Um viertel nach sieben machte ich mich dann also auf nach Dortmund. Alles klappte wunderbar und schon am Bahnhof erlebte ich meine erste Überraschung, ich kam problemlos in die erste U-Bahn. Insgesamt gesehen war es bei weitem nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte.

In der Halle angekommen, fühlte sich mein Kopf erst mal wieder reichlich überfordert. Allerdings fand ich relativ schnell die Cross-Stitch-Corner und habe mich erst mal eine ganze Weile mit Uwe unterhalten können, der zusammen mit seinem Bruder immer die Messeauftritte des tollen Shops macht. Er erzählte mir unter anderem, daß fleißig an weiteren kreativen Messen gearbeitet wird, unter anderem diesen Herbst in Salzburg. Nach dem Gespräch ging es mir dann besser, und ich konnte den weiteren Messebesuch so richtig in Angriff nehmen. Reiche Beute habe ich gemacht, allerdings nicht nur für mich, auch für meine liebe Kollegin Nina, die ja aus Perlen sehr schönen Schmuck bastelt.

Abends ging es dann erschöpft, aber glücklich wieder nach Hause.

Von der Creativa habe ich nur wenige Fotos gemacht:

Der Rucksack war prall gefüllt, und außer den Perlen für Nina habe ich mir folgendes mitgebracht:

Wolle… nicht so viel, wie ich eigentlich gehofft habe, das Angebot war etwas dürftig. Ein Zauberball in Denim, zwei Knäulchen Melanie-Sockenwolle und vom Wollmobil zwei Strängchen feinstes Lace-Garn und ein Knäuel Tofutsies.

Kreuzstich: Unter anderem zwei wunderschöne kleine Packungen der Gold-Collection und eine Vorlage von Ellen Maurer-Stroh. Gekauft natürlich bei der Cross Stitch Corner. Und ich mußte mir wieder mal schwer verkneifen, nicht eine größere Packung zu kaufen. Am Stand sieht man immer viele wunderschöne Bilder und die Packungen sind natürlich auch da.

Papier für Karten und Stickerbögen

Jede Menge 3D-Bögen und, ein echtes Schnäppchen, wunderschöne Schablonen.

Und noch ein paar Bastelpackungen zweier niederländischer Händler. Die zeigen ja immer die damit zu bastelnden Karten und die sind traumhaft schön, da war es auch eher schwer, nicht mehr mitzunehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s