Algarve 2010: Westküste

Im letzten Teil meines kleinen Urlaubsbilderbuchs geht es heute wieder mal an die Westküste. Wenn wir dahin fahren, geht es oft bis ans Ende der Autobahn und dann hinauf nach Aljezur und wieder hinunter bis zum Abzweig der N268, die einen über Vila do Bispo bis nach Sagres bringt. Vor allem bis Vila do Bispo ist es eine der schönsten Straßen, die wir kennen. Diesmal war es auch besonders, daß es immer wieder viel grün und Blumen gegeben hat. Und immer wieder ein herrlicher Duft in der Luft, entweder nach Eukalyptus, wo man immer wieder Bäume an der Straße sieht oder nach anderen Kräutern oder Bäumen.

Aljezur ist ein hübsches Städtchen. Man kann wenn man möchte zu einer Festung hochfahren, allerdings ist dieses nicht so gut erhalten wie die in Silves und auch kleiner. Ein Teil der Mauer, ein riesiger Schutthaufen in der Mitte und ein paar Ausgrabungsstellen, aber immerhin hat man von hier einen wunderbaren Blick auf die Umgebung.

Hinter Aljezur kann man dann auf einen Rundweg abbiegen, der einen zunächst über ein fantastisches Stück Steilküste nach Monte Clérigo führt, einem kleinen Dörfchen mit einem schönen Strand, wo man auch sehr gut Fisch essen kann. Danach geht es dann mehr ins Innere, zu einer Feriensiedlung und zum Dörfchen Arrifana. Hier sieht man häufig Surfer und auch hier gibt es die wenigen Reste einer kleinen Festung.

Auf der N268 gibt es dann den Rundweg um das Dörfchen Carrapateira. Auch hier hat man von der Küste sehr schöne Ausblicke, die Straße bleibt mehr an der Küste und immer wieder kann man halten und über die neuen Bohlenwege dichter ans Meer gehen. Schließlich gelangt man an die Praia do Amada, bevor die Straße wieder zur N268 zurückkehrt.

Ich hatte es sehr schwer, mich hier zu entscheiden und das ist dann heute auch der Tag mit den meisten Fotos. Ich wünsche Euch noch einmal viel Vergnügen und habe mich über viele liebe Kommentare sehr gefreut.

Advertisements

3 Kommentare zu “Algarve 2010: Westküste

  1. WOW, du hast mal wieder mein Fernweh geweckt…
    Leider bekomme ich vermutlich erst in der Hauptsaison Urlaub. Portugal kenne ich noch gar nicht, das muss sich aber mal ändern. *schäm*

    *liebgrüß*
    Gesche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s