Freitags-Füller No. 89

Winter ist es auch hier geworden, wenn auch nicht so schlimm, wie in anderen Ländern und Landesteilen. Ich genieße die Adventszeit, sitze hier mit einem zweiten Becher Kaffee (einer lohnt nicht zu kochen und Arne ist in der Stadt) *Wink zu Myriam*, habe gerade im Gasthaus das Licht angemacht und nun wird es Zeit, für den

1.  Im Allgemeinen zähle ich mich ebenfalls zu den glücklichen Menschen.

2.  Fast fertig bin ich mit den Weihnachtsgeschenken in diesem Jahr (wenn ich doch bloß nicht auch noch Lust auf so viel anderes hätte…)

3. Bei diesem Wetter brauche ich jeden Tag  irgendwann im Laufe des Abends einen zusätlichen Kuschelpulli.

4. Der Familienbrauch am 23. Dezember, das erinnert mich sehr an Weihnachten in meiner Kindheit auch wenn er heute etwas abgewandelt ist.

5.   Mein Sein Auto (ich habe kein eigenes) macht auch mir viel Freude.

6. Die licherfüllte Adventszeit vergeht eigentlich immer wieder viel zu schnell!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fernsehen und Stricken, morgen habe ich wieder eine Waschmaschinenladung geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Tag haben!

Schöne Momente…

Ich liebe die Adventszeit und ganz besonders mein Teelichtbild, welches ich mal von einer liebe Kollegin geschenkt bekommen habe.

Besonders am Wochenende mache ich es gerne so nach vier Uhr an und stelle mir buntes warmes Leben im Gasthaus vor, bevor dann irgendwann nachts das Licht wieder ausgeht.

Zwei Fotos habe ich davon gemacht, eins mit Blitz, damit man das Bild einmal deutlich sieht, eins ohne, so daß man das Licht sehen kann, die Wahrheit liegt sozusagen irgendwo dazwischen.

Ein weiterer schöner Moment ist, wenn der größte Teil der Weihnachtspost auf dem Weg zum Empfänger ist. Es macht auch immer wieder Spaß, den einen oder anderen überraschen zu können, ich liebe das!