Aus Biancas Tüdelbüdel…

Der Tag ist grau und trübe, die Nachrichten aus der Welt auch nicht erfreulich, Arne ist unterwegs und bringt hoffentlich was leckeres für einen Becher Kaffee am Nachmittag mit.

Aber das Fotofach läuft über und so ist dies doch eigentlich die passende Gelegenheit, mal wieder Biancas Tüdelbüdel zu öffnen. Achtung, Bilderflut 😉

Aus der Abteilung ‚Fertiggestellt‘ ziehe ich da zwei Paar Socken hervor:

Thanks III
Muster von Regina Satta (Ravelry-Link)
Schoeller+Stahl Fortissima Socka Cotton Color

Jeck
Muster von Regina Satta (Ravelry-Link)
Bambus-Garn von Wolle Rödel
Und Tücher:
Kupfertraum
Handgefärbte Seidenstränge
In Worpswede bei Bremen findet jedes Jahr ein Kunsthandwerker-Markt Stadt. Einmal sind wir hingefahren und da gab es einen Traum an Seide, unter anderem Stränge in allen möglichen Farben. Zwei Braune durften mit und daraus ist dann mit viel Mühe dieses Tuch entstanden. Eigentlich zwar ganz einfach, aber da das Material begrenzt war, eben doch nicht. Das Tuch bleibt natürlich bei mir, das rücke ich nicht raus!
Mohnblüte
Hitchiker von Martina Behm (Kaufanleitung Ravelry)
Strang aus der Drachenhöhle
Diesen an sich schönen Strang habe ich schon ein paar Mal als Socke angestrickt. Jetzt als Hitchiker paßt er perfekt. Er wird ein Ex-Kolleginnen-Geburtstagsgeschenk.
Pico del Gáldar
Hitchiker von Martina Behm (Ravelry-Kaufanleitung)
Handgefärbt Sommerabo 2008
Auch dieserStrang hat es mir echt nicht leicht gemacht. Auf dem Knäuel spielten die Farben so schön zusammen. Auf dem Nadelspiel als Socke angeschlagen wilderte er zar, aber der Zauber war weg. Als Hitchiker hat es dann wieder geklappt. Auch dieser Hitchiker wird ein Geburtstagsgeschenk für eine meiner ehemaligen Kolleginnen.
Dann habe ich auch noch den Iris-Mystery-Shawl mitgestrickt.Ordentlich gespannt ist sie noch nicht, hier also erst mal nur ein Foto:
In meinem Tüdelbüdel gibt es dann noch die Abteilung ‚Angestrickt‘. Da findet sich zur Zeit unter anderem:
Ein Tuch ‚Rosapastell‚ aus einem gut abgelagerten Strang von Selavi. Das Tuch ist ein alter KAL von Monika Eckert.
Der fünfte Hitchiker bisher, aus einem Strang des Handgefärbt Frühjahrsabos von 2008. Auch dieses Knäuel sieht in Schalform sehr viel schöner aus als als Socke, ich habe es auch hier kurz probiert. Der geht dann an meine dritte ehemalige Kollegin.
In Planung ist übrigens auch schon der sechste Hitchiker (den behalte ich aber selbst) und eine zweite Iris.
Und last but not least ein bißchen Sonnenschein.
Das sollen mal die Midsomar-Socken von Regina Satta werden. Der Strang aus dem Handgefärbt Sommerabo 2008 paßt doch perfekt dazu.
So, jetzt wünsche ich Euch allen einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Freitags-Füller No. 120

1. Gestern hat es hier bei uns tüchtig geweht.

2. Behalten oder wegggeben – das war heute die Frage.

3. Ich könnte was erzählen über meine neusten Strickprojekte – aber im Moment bin ich zu müde.

4. Sandalen mit Söckchen sieht sehen ziemlich lächerlich aus .

5. Liebe ist immer wieder magisch und wunderbar.

6. Meine Lieblingssorte Eiscreme ist Vanille oder Zitrone.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den  nächsten Teil des Iris-KAL, morgen habe ich eine weitere Aufräumaktion geplant wenn die Energie reicht geplant und Sonntag möchte ich entspannen!

Freitags-Füller No. 118

1. Kann nicht mal einer Balkonwetter herzaubern, bitte.

2. Eine weitere Ausräumaktion schiebe ich schon länger vor mir her.

3. Das schönste Geschenk ist meistens eine Überraschung.

4. Freitagsnachmittagscomputing statt Hörbuch stricken – das muß ich ändern.

5. Ich könnte aber momentan auch gut ein Nickerchen machen.

6.  Interessieren tut sie mich absolut nur am Rande, die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf leckeres Abendessen, morgen habe ich wir einen Ausflug geplant und Sonntag möchte ich mir einen schönen Tag machen!