Paris…

Auch wenn ich sehr traurig bin und diese Bilder wohl nie mehr unbeschwert betrachten kann, es gibt einige Leute, die freuen sich drauf, so viel ich weiß und es ist netter, die Bilder hier ordentlich im Blog zu sehen als einen Photobucket-Link zu schicken, wo man sich durchklicken muß.

Letztes Wochenende waren wir in Paris. Freitag nach der Arbeit ging es los, Sonntag kamen wir zurück. Es war ein wunderschöner Aufenthalt, auch wenn es etwas zu warm war. Eine Auswahl der Fotos war sehr schwer, vorsicht, es sind wieder mal viele:

 

Herbert Grönemeyer…

sang auf seinem Comeback-Album in einem Lied ‚Das Leben ist nicht fair‘. Wie wahr das manchmal ist, mußte ich heute sehr schmerzhaft erfahren. Ich habe sie nie persönlich kennengelernt, trotzdem wurden wir über die Entfernung Freundinnen. Nicht bloß ein enger Internetkontakt, nein, wirklich Freundinnen. Und nun ist sie auf einmal nicht mehr da.

Diana, Du wirst mir so sehr fehlen. Ich kann es immer noch nicht fassen und bin unendlich traurig. Das Leben ist manchmal grausam. Mach es gut, liebste Di, ich hoffe, wir sehen uns irgendwann einmal wieder.