Gran Canaria (Unterkunft und das Barranco)

Wie ich schon andeutete, hatten wir bei dem spontanen Urlaub viel Glück. Bei Mona hatten wir bisher immer in Puerto Rico in der Anlage Santa Lucia gewohnt. Sehr hübsch aber im Winter durch Dauergäste belegt, wie viele FeWo’s auf Gran Canaria. Dafür hatte sie aber ausgerechnet im gewünschten Zeitraum bei sich etwas im Barranco del Cura frei. Gut, es war die größte Finca, aber was solls, die Homepage flüsterte gerade zu permanent ‚Da müßt Ihr hin‘ mit gefühlten 10 Ausrufungszeichen. Der Flug war günstig, mit meinem Urlaub klappte es zum Glück auch noch, der Trip konnte beginnen.

Monas kleines Paradies liegt am Ende des bewohnten Barranco del Cura. Erst über eine noch geteerte Straße, dann über einen Schotterweg kommt man an immer hübscheren Häusern vorbei an ein geschlossenes Tor – nur die  Bewohner und Gäste können hier im Auto weiter. Und noch ein bißchen weiter ist man da. Hier wohnen Mona und ein paar Nachbarn, dazu ihre inzwischen drei Fincas, die sie vermietet, alle nicht zu nah aufeinander aber trotzdem ist es nicht ganz einsam. Ohne Auto geht hier aber gar nichts. Und hier hinten gibt es es unheimlich viel zu entdecken. Zunächst natürlich erst mal das Heim für eine Woche.

Blick in unsere Wohnküche

Unsere Finca 3

Blick Richtung Meer

Kater Micki, ein gern gesehener Gast (eine nette Katzendame Mika gab es aber auch noch)

Das wußte der kleine Schurke aber ganz genau 😉

Unser Blick hinunter vom Balkon (direkt unter uns wohnt Mona, im Gebäude auf dem Bild Walter)

Blick vom Balkon ins Barranco

Nur ein Teil der Anlage

In der Regel ist es wirklich sehr ruhig hier. Gut, ab und an wird spontan oder geplant gefeiert, aber das stört niemanden.

Zu Fuß kann man das Barranco dann weiter erforschen. Entweder mit einem kleinen Spaziergang oder man zieht festeres Schuhwerk an, weil je weiter man geht, desto mehr geht es auch mal über Steine. Das haben wir dann auch mal gemacht.

Diese Türmchen gibt es viele, Arne hat drei gebaut, das hier ist sein schönster

Im Tal brüten Adler

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s