Aus Biancas Tüdelbüdel…

und Multikreativ:

War das nicht ein traumhaftes Wochenende? Und auch in der Woche davor gab es kaum einen Grund, lange daheim am PC zu hocken. Da schafft man gerade das allernotwendigste zu bloggen, wie etwa den Freitagsfüller 😀

Aber es ist natürlich einiges fertig geworden und weils heute trübe ist, kann ich es endlich zeigen.

Kurz vor Ostern

…damit alles noch rechtzeitig ankommt. Zum Beispiel die letzten Osterkarten:

Dieses Tüchlein hat sich auf den Weg nach London gemacht und ist pünktlich vor Ostern eingetroffen:

Windsbraut Manaus
Handfärbung vom Wollpapst

KAL ‚Manaus‘ von Monika Eckert

Und diese Kleinigkeiten sind an meine ehemaligen Kolleginnen gegangen:

Gestickt habe ich hier mit Seidengarn auf Leinenbändern.

Und mein zweiter Hitchiker ist auch fertig geworden, aus dem Zauberball ‚Flußbett‘ gekauft auf der Creativa.

PS

Gestickt habe ich letztes Wochenende auch noch – ein kleines Blumenherz von Acufactum (Freebie) für die Geburtstagskarte meiner Tante.

Leider habe ich die fertige Karte heute ins Paket gepackt und das schon fest verschlossen, OHNE ein Foto zu machen 😦

Weihnachtsstreß…

Obwohl ich eigentlich recht gut in der Zeit lag dieses Jahr, gab es dann doch noch etwas Streß vor Weihnachten.

Einen Tag vor Heiligabend  mußten noch eine Menge Geschenke eingepackt werden, die schon am 23. bei meinen Eltern unter den Baum gelegt werden sollten:

Der Strickkorb und der ganze Wollkram war das Kreativpaket für meine Mutter. Wobei ich die Ice dann schon mal für sie auf der Bambusnadel angeschlagen habe.

Das Buch und der selbstgestaltete Kalender waren für meinen Papa.

Und rechts ein Gutschein für meinen Bruder (falls jemand die Firma erkennt: Mein Bruder liebt so einen Körperpflege-Kram und hat auch sofort die Umsetzung des Gutscheins geplant).

Für meinen Arne mußte natürlich auch noch eine Karte gebastelt werden:

Und ganz spontan hatte ich noch ein Paar abgewandelte Fetching (wie im vorherigen Eintrag) für die Freundin meines Bruders genadelt. Die Wolle ist tatsächlich eine andere Farbe wie im Foto zuvor und das Paket wanderte dann am Heiligabend noch eben unter den Baum.