Nur ein Wort…

Diese Aktion bin ich Myriam noch schuldig sozusagen. Heute geht es um das Wort Filigran.

Dazu fiel mir dann gleich mehreres ein:

Filigran ist dieser Geselle auf meinem Sockenbrett, genau wie seine natürlichen Artgenossen:

Filigran sind so einige meiner Handarbeiten, zum Beispiel dieses gehäkelte Deckchen hier:

Filigran sind jetzt wieder meine 3D-Karten. Die 1mm Pads von LeSuh sind einfach in der Beziehung unschlagbar, ich würde mir am liebsten Tonnen davon auf Vorrat legen…

Es gibt auch noch filigrane Architektur, nur habe ich davon so auf Anhieb kein Foto und ich möchte für diese Aktion ja aus Sicherheitsgründen nur eigene Bilder verwenden.

Aber moment mal…

Die ‚Kathedrale‘ von Arucas auf Gran Canaria enthält mit Sicherheit so einige filigrane Elemente.

Freitagsfüller No. 48

Im Moment geht es mir nicht so gut und so habe ich Donnerstag und gestern Abend fast gar keine Zeit am PC daheim verbracht. Also hinke ich beim Freitagsfüller einen Tag hinterher:

1. Saure Gurken esse ich ab und an einfach mal gerne.

2. Die olympischen Spiele sind leider bald zu Ende. Hat mal wieder irgendwie Spaß gemacht.

3. Der Schnee ist ganz sicher auf dem Rückzug *freu*.

4. Es leben mehrere Parteien in meinem hier im Haus.

5. Es ist 16.45 Uhr, das bedeutet, daß ich in der Regel einen vergnüglichen Nachmittag genieße (jedenfalls am Freitag).

6.  Ein ruhiges Plätzchen ist manchmal schwer zu finden .

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf Olympiagucken, morgen heute habe ich was leckeres zum Essen geplant und Sonntag möchte ich ganz viel kreativ sein!

Neugierig gefragt

hat mal wieder Myriam

1.) Welches war die bisher einzigartigste Nacht Deines Lebens? Beschreibe sie…

Auf Anhieb… Santiago de Chile im Jahr 1989 oder 1990. Ein befreundetes Paar zeigt mir das Nachtleben der Stadt. Wir sind in einer Diskothek oben am Berg und unter den Panorama-Fenstern breitet sich das Glitzern der nächtlichen Großstadt aus.

2.) Du bist auf einer einsamen Insel und darfst nur 1 CD mitnehmen, welche ist das?

Nur eine ist zuwenig. Entweder Barry White ‚Put me in your mix‘ oder Schiller ‚Leben‘

3.) Du darfst drei Menschen nennen auf die Du keinesfalls verzichten möchtest … Lebens/Ehe/Wasauchimmer/Partner und Kinder ausgenommen – nenne sie.

Meine liebe Freundin Diana und unsere Pinneberger.

4.) Die Glücksfee schenkt Dir 2 Mio. Euro, unter der Bedingungen daß Du eine davon für wohltätige Zwecke spendest – an wen geht die Million?

Das ist ganz schwer, denn es gäbe so einige Möglichkeiten. Ich würde sagen, Aktion Deutschland und ein Tierschutzprojekt würden sich das Geld teilen.

5.) Was wir Dein nächstes Haustier? Wie heißt es?

Ich möchte irgendwann mal eine, oder besser zwei Katzen haben. Wie sie heißen werden entscheidet sich erst wenn es soweit ist, damit der Name auch zur Katze paßt.

Sonntagstüdelbüdel

Das ich die Sets jetzt alle verbastelt habe, bedeutet nicht, daß ich nicht noch jede Menge schöner 3D-Motive habe, die nicht auch mal verbastelt werden könnten.

Von Le Suh gibt es ein Heft mit zwölf A5-Bögen für Karten ‚Blumen I‘. Da hatte ich schon geplant und im Geschäft Satinkarton als Kartenbasis gekauft und passend zugeschnitten. Da die Motive nicht so klein sind, habe ich mit Stickerlinien und Glitzsteinen gearbeitet:

Über den Blog von Knoermel aus dem Büchereule-Forum habe ich Sketche entdeckt. Hier suche ich immer nach Vorlagen, auf denen man geschickt ein 3D-Motiv unterbringen kann (ohne die Vorlage zu sehr zu verändern), weil ich ja zum Beispiel keine Stemplerin bin und auch selten Kartons präge etc. Der Sketch, auf dem die nächsten drei Karten basiert, habe ich von Pagemaps. Die Sketche dort sind teilweise sehr aufwendig und eher für Scrapbooker geeignet, aber bei diesem habe ich eine anstelle des in der Vorlage gesetzten ‚Hi‘ auf Blume dann meine 3D-Blumen gesetzt, einmal gespiegelt, da auf dem bunten Papier an der Stelle eine Lücke war, die ich nutzen konnte ohne ein schönes Bild zu verdecken. Sogar die Stickerborte hat die Form wie die in der Vorlage 🙂

Auf Grund eines Anfalls akuter Starteritis habe ich derzeit vier Sockenprojekte auf den Nadeln:

Im Moment warten wir auf Rückmeldung unserer Vermieter auf Madeira. Es ist schwierig, wir haben zwar überlegt, zu verschieben, aber dann müßten wir in jedem Fall erheblich nachzahlen, da die Flüge zu den Alternativterminen teurer sind.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen guten Start in die neue Woche!

Fragebogen

In vielen Blogs gesehen und mitgenommen von Tichiro:

1. Wann warst du zuletzt beim Frisör?
Öhm… Spitzen schneiden macht Arne und wenn ich Lust habe, töne ich selbst.
2. Schminkst du dich?
Ja. Ungeschminkt verlasse ich so gut wie nie das Haus. (Das paßt so gut, das laß ich so)
3. Trägst du Röcke?
Manchmal sehr gerne.
4. Was trägst du nachts?
Nachthemden
5. Welche Schuhgröße hast du?
36
6. Wie viele Paar Schuhe besitzt du (ungefähr)?
Ganz schön viele. Laut meiner Mutter habe ich einen Schuhtick, was wohl teilweise stimmt.
7. Hast du eine Tätowierung oder ein Piercing?
2 Ohrlöcher.
8. Wann warst du zuletzt beim Zahnarzt?
Im Dezember, wobei das nicht der Stempel in letzter Minute, sondern ein regulärer Reinigungstermin mit Gucken vom Arzt war.
9. Mit wem hast du zuletzt telefoniert und wie lange dauerte das?
Mit jemandem, der eine Anzeige von Arne in einer Surfzeitung gesehen hatte. Das waren vielleicht so ein zwei Minuten.
10. Gibt es eine Serie, die du regelmäßig schaust?
Sehr viele… bis auf Freitags habe ich jetzt abends immer was zu schauen.
11. Warst du schon mal im Fernsehen?
Nein.
12. Welchen Sport schaust du dir im TV an?
Fußball, speziell Turniere und jetzt zum Beispiel zwischendurch Olympia.
13. Hast du eine Phobie?
Eine leichte Neigung zu Klaustrophopie.
14. Hast du dir schon mal gewünscht, ein Mann zu sein?
Eigentlich nicht. Höchstens, wenn es mal wieder schwierig ist, eine vernünftige Toilette zu finden.
15. Welche Zeitschriften liest du meistens?
Strickzeitschriften, National Geographic.
16. Wo verbringst du mehr Zeit, vorm PC oder TV?
Schwer zu sagen. Ich bin viel am PC, aber schaue auch viel fern.
17. Wann warst du zuletzt in der Disco?
Öhm… so richtig noch nie.
18. Welche Tiere magst du gar nicht?
Mücken versteht sich. Motten sind auch doof. Und, auch wenn das seltsam klingt, bei Schustern bin ich nahe am Anfall.
19. Wenn du jetzt auswandern müsstest, wohin würdest du gehen?
Spanien, Neuseeland oder vielleicht doch ganz nah Großbritannien.
20. Bist du in der Schule mal sitzen geblieben?
Nein.
21. In welchem Fach warst du besonders schlecht?
Sport.
22. In welchem besonders gut?
Deutsch, Geschichte eigentlich immer, sonst hing es auch sehr vom Thema ab.
23. Wie viele Sprachen sprichst du?
Deutsch natürlich, Englisch fließend würde ich sagen und Spanisch. Ich hatte zwar Französisch in der Schule aber danach nicht mehr geübt und beschränke mich jetzt beim Sprechen ggf. nur noch auf einfache Sachen, weil ich zu schnell ins Spanische rutsche, da ich die Sprache besser beherrsche.
24. Welche Sprache würdest du gerne lernen?
Eigentlich keine mehr. Wenn ich etwas tun wollte, dann mein Spanisch verbessern, da ich es zum Beispiel kaum schreiben kann.
25. Liest du in Zeitschriften dein Horoskop?
Manchmal so aus Spaß.
26. Beherrschst du ein Musikinstrument?
Ich habe mal Blockflöte gespielt. Lang ists her.
27. Kannst du tanzen?
Nein.
28. Was machst du nachts, wenn du nicht einschlafen kannst?
Später ins Bett gehen (wenn ich noch zu munter bin) und im Bett versuchen, zu entspannen.
29. Hast du ein Lieblingsgesellschaftspiel?
Das ist nicht so mein Fall.
30. Wohin ging dein bisher weitentferntester Urlaub?
Richtig Urlaub dem Namen nach: Kanarische Inseln. Allerdings habe ich auch in Chile nach dem Abi nicht viel gemacht (hatte sich nicht ergeben, obwohl es anders gedacht war), das war also eigentlich auch mehr Urlaub als ein Auslandsaufenthalt.
31. Wann warst du zuletzt auf einem Konzert?
In Chile, ist also schon ewig her.
32. Welche CD hast du dir zuletzt gekauft?
Ende letzten Jahres. Entweder Robbie Williams, a-ha oder Ich + Ich.
33. Hast du dich schon auf der Arbeit krank gemeldet, weil du einfach keine Lust hattest?
Nein.
34. Hast du schon FKK gemacht?
Nein.
35. Hast du schon Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen gemacht?
Nein.
36. Welches Zweirad fährst du?
Ein wunderschönes Fahrrad.
37. Wann hast du zuletzt die Fenster geputzt?
Noch nie (macht Arne ;))
38. Wann zuletzt Wäsche gebügelt?
*schäm* Ist schon eine Weile wieder her.
39. Wann hattest du die letzte Auseinandersetzung mit deinem Partner wegen des Fernsehprogramms?
Bei zwei Fernsehern müssen wir uns nur noch entscheiden, wer ins Schlafzimmer geht.
40. Küsst du deinen Partner täglich?
Aber natürlich. Gerne.
41. Öffnest du die Post, die an deinen Partner adressiert ist?
Nur nach Absprache.
42. Wirst du laut, wenn du streitest?
Jepp. Und wenn der Streit eskaliert, fange ich an zu heulen. (Das kann ich auch so von Tina stehen lassen).
43. Hattest du schon mal ein Blind Date?
Nein.
44. Hast du dich schon mal in einen verheirateten Mann verliebt?
Nein.
45. Was war dein erstes eigenes Auto?
Hatte noch nie ein eigenes.
46. Bist du bei der Führerscheinprüfung mal durchgerasselt?
Durch die Theorie einmal.
47. Wo muss die Tanknadel deines Autos stehen, damit du tanken gehst?
Ist Arnes Auto 😉
48. Hast du schon mal ein Auto zu Schrott gefahren?
Nein.
49. Warum hast du bei dieser Umfrage mitgemacht?
Herdentier, ich fand sie witzig und mir war einfach danach. Auch wenn das Basteltechnisch nicht gerade produktiv ist *schiefer Blick auf die Schreibtischablage*